... im Auftrag der Nächstenliebe.

Suche
Close this search box.

Search

Menü

Stellenbeschreibung

Sozialpädagogen/in (Diplom/Bachelor) (m/w/d)

Für eine Schutzunterkunft für asylsuchende Frauen und ihre Kinder mit besonderer Schutzbedürftigkeit in der Nähe von Weißenburg ab September 2024

20 Stunden  / Vergütung nach AVR Bayern / befristet bis 30.09.2025

Frauen fliehen aus denselben Gründen wie Männer, zusätzlich aber auch vor geschlechtsspezifischer Gewalt wie Zwangsheirat, Vergewaltigung, Zwangsprostitution oder weiblicher Beschneidung. Auch auf der Flucht sind sie besonderen Bedrohungen ausgesetzt.  Für diese Frauen und deren Kinder bietet das Haus „Noomi“ seit 2017 einen geschützten Lebensraum mit frauenspezifischer Betreuung und Beratung während des Asylverfahrens. Ihre Aufgaben liegen in der Begleitung und Betreuung dieser oftmals traumatisierten Menschen.

Aufgaben:
  • Hilfestellung bei der Grundversorgung und Absicherung der geflüchteten Menschen
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Zusammenarbeit mit Auftraggebern, Ehrenamtlichen und Dienstleistern
  • Beratungsdokumentation
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Erhebung statistischer Daten sowie Mitwirkung bei der Erstellung der Jahresberichte
  • Unterstützung und Orientierungshilfen bezüglich, Lebensunterhalt, Leistungsansprüchen, Aufenthaltsrecht, Wohnraum, Gesundheitswesen, Schulbildung und persönlicher Probleme
Anforderungen:
  • Abgeschlossenes Studium mit sozialem Schwerpunkt z.B. Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse im Aufenthaltsrecht und SGB II
  • Fähigkeit zum Aufbau einer tragfähigen und beratenden Beziehung
  • Flexibilität und Ausdauer in der Arbeit
  • Wünschenswert ist eine Zusatzausbildung in Traumaberatung
  • PC-Kenntnisse und Führerschein Klasse III oder B
  • Berufserfahrung im Bereich der Flüchtlingshilfe/Migrationsarbeit
  • psychische Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert
  • Eine positive und mittragende Einstellung zum Diakonischen Auftrag
Wir bieten:
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Heiligabend und Silvester sind arbeitsfrei
  • Attraktive Vergütung, Bezahlung nach AVR-Bayern
  • Mitarbeiterfeste- und Feiern
  • Ein eigenverantwortlicher und abwechslungsreicher Aufgabenbereich
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und eine Beihilfeversicherung zur Ergänzung der Krankenkassenleistungen
  • Jahressonderzahlung
  • Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Skip to content