... im Auftrag der Nächstenliebe.

Suche
Close this search box.

Search

Menü

Stellenbeschreibung

1. Vorsitzende*n (Vorstandsvorsitzende*n) (m/w/d)

Im Zuge einer ruhestandsbedingten Nachfolge und der strukturellen Neuausrichtung mit einem Zweiervorstand suchen wir zum 1.1.2025 oder früher eine*n 1. Vorsitzende*n (Vorstandsvorsitzende*n) (m/w/d)

Anpacken-Helfen-Gestalten

Das Diakonische Werk Südfranken e.V. mit Sitz in Weißenburg mit seiner Diakonie-Altenhilfe Südfranken gGmbH ist eine starke Dienstgemeinschaft mit über 600 hauptamtlichen und rund 350 ehrenamtlichen Mitarbeitenden, zu deren Einzugsbereich derzeit 131 Kirchengemeinden und 10 Diakonievereine gehören. Unser Werk bietet ein vielfältiges Angebot in unterschiedlichsten Bereichen unserer Gesellschaft und macht sich für Menschen stark, die Unterstützung brauchen. Dazu zählen unter anderem Leistungen der stationären und ambulanten Pflege, unterschiedliche Beratungsdienstleistungen, Aufgaben in der Jugendhilfe, die Trägerschaft eines Kinder- und Familienzentrums und mehrerer Diakoniekaufhäuser sowie weitere Arbeitsfelder.

Sie vertreten als Vorstandsvorsitzende*r das Werk gegenüber der Politik, den Kostenträgern und der Kirche.

Sie leiten die regionale Bezirksstelle als Außenstelle des Diakonischen Werkes Bayern.

Sie sind grundsätzlich bereit, die Geschäftsführung der Diakonie Altenhilfe gGmbH zu übernehmen.

Gemeinsam mit dem 2.Vorstand leiten Sie das Diakonische Werk Südfranken e.V. und entwickeln neue Leitungs- und Führungsstrukturen, optimieren Prozessabläufe und entwickeln Controllinginstrumente weiter.

Neben der Gesamtverantwortung planen Sie die strategische Entwicklung des Werkes und pflegen bestehende und neue Netzwerke. Sie sind für den Personalbereich verantwortlich und entwickeln die Digitalisierung des Unternehmens weiter.

Die Vergütung der Tätigkeit ist auf der Grundlage der AVR vorgesehen. Sie werden vom Aufsichtsrat zunächst auf 6 Jahre gewählt.

Sie besitzen mehrjährige Leitungserfahrung in einem Verantwortungsbereich der Sozialwirtschaft. Als Führungspersönlichkeit verfügen Sie über betriebswirtschaftliche Kenntnisse, tragen die Gesamtverantwortung und haben die Fähigkeit, die komplexen Abläufe des Werkes in finanzieller, wirtschaftlicher, strategischer, personeller sowie operativer Sicht zu steuern.

Wir erwarten eine kreative, innovative Persönlichkeit mit einem kollegialen, teamorientierten, integrativen Führungsstil. Sie sind konstruktiv lösungsorientiert, menschennah, durchsetzungsstark und entscheidungsfreudig.

Sie sind Mitglied einer christlichen Glaubensgemeinschaft (ACK).

Sie tragen den diakonischen Auftrag als wesentliche Grundhaltung der Arbeit mit und haben eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrer Diakonie als Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Skip to content